Hello again…

😉

Jedes Paar, welches sich verlobt und schließlich die Hochzeit plant, wird irgendwann an den Punkt kommen…brauchen wir Fotos? Was für Fotos wollen wir? Welcher Hochzeitsfotograf passt zu uns?

Vor Jahren war es so, dass man klassisch zum Fotografen ins Studio gewackelt ist und dort das Shooting gebucht hat. Naja im Laufe der Jahre hat sich die Hochzeitsfotografie stark verändert. Der Trend ist heute die Hochzeitsreportage. Aber auch da gibt es Unterschiede.

Das aller aller wichtigste neben dem Bildstil des Fotografen ist natürlich die Sympathie. Was bringen Euch die geilsten Erinnerungen an Eurem besonderen
Tag…wenn Ihr mit dem Fotografen nicht klar kommt. Anders herum ist es ganz genauso.

Was bringt mir der Umsatz, wenn ich von vornherein schon das Gefühl habe, keine “Beziehung” zum Brautpaar aufzubauen….

Beziehung???

Sagen wir mal besser….Freundschaft….Freundschaft für einen Tag!

Ja in der Tat kann man sagen, dass ich bei allen Brautpaaren von Anfang an ein freundschaftliches Verhältnis habe. Das beginnt bereits beim Engagementshooting (Love Story).

Denn dann fotografieren wir die ersten Erinnerungen für Euch beide!!!

Love Story (Engagement Shooting)

Ein weiterer, wichtiger Punkt ist die Art der Hochzeitsreportage. Dies ist absolut eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Ihr, liebe Brautpaare, solltet Euch also die Frage stellen: Welcher Stil passt zu uns? Und wo finden wir uns wieder.

Was gibt es nun für verschiedene Stile bzw. was mögt ihr?

  • Bildlook: Eher einen hellen/pastelligen Bildlook oder dunkler/moody
  • Möchtet Ihr eine fotojournalistische Reportage, wo die Geschichte des Tages in Bildern so erzählt wird, wie sie passiert (als ob kein Fotograf anwesend wäre)
  • Steht Ihr mehr auf arrangierte Styled-Shoots, wo der Fotograf auch in den Ablauf der Hochzeit eingreift, um hübsche, inszenierte Bilder zu bekommen.

Ein seriöser Fotograf wird im Allgemeinen nicht seinen Bildstil an Eure Wünsche anpassen.

Ich persönlich fotografiere und bearbeite ausschließlich in meinem Stil. Ich kann auch gar keinen anderen. Meine Paare buchen mich WEIL ich genau so fotografiere, wie ich fotografiere.

Hochzeitsfotografie Jörg Stiegler

Weitere Fragen sind z.B.:

  • Hat Euer potentieller Fotograf eine Backup Lösung, sollte die Kamera an Eurem besonderen Tag kaputt gehen?
  • Entwickelt und bildet sich der Fotograf weiter?
  • Kommt Euer Fotograf alleine oder mit einem Assistenten?

Ich zum Beispiel habe immer eine zweite Kameraausrüstung mit dabei. Ich habe einmal als Gast auf einer Hochzeit erlebt, dass die Kamera des Fotografen durch Regen zerstört wurde. Der Fotograf hatte keine Backup Lösung mit dabei.

Der besondere Tag des Brautpaares … war einfach zerstört. Das möchte ich einem Brautpaar niemals zumuten.

Ich besuche regelmäßig Workshops und wir tauschen uns im Fotografennetzwerk untereinander aus. Wer sich nicht weiterbildet … der bleibt stehen!!!

Zum Thema “Alleine oder mit Assistent”…bis zu einer gewissen Gästeanzahl komme ich auch alleine. Ab einer gewissen Größenordnung nur zu Zweit oder sogar zu Dritt.

Nun habt Ihr eine ganze Menge an Informationen bekommen, auch die ein oder andere Hilfestellung.

Wenn Ihr nun mich als Euren Fotografen wollt….dann schreibt oder ruft mich an. Ich beiße nicht.

🙂

[fwp_borano_button link=”url:http%3A%2F%2Fjoergstiegler.de%2Fkontakt%2F|title:Yes%20we%20do!!!||” button_pos=”text-center” style=”black” outline=”1″ extra_class=””]